Schweizer replica uhren mit eta werk – Glycine Flieger 2000 (ETA Cal. 2893-2)

Schweizer replica uhren mit eta werk – Glycine Flieger 2000 (ETA Cal. 2893-2) …

Es ist schon eine Weile her, seit ich über eine World Time / GMT-Uhr auf dem Blog geschrieben habe, so ist hier eine von Glycine, ein Airman 2000.

Der Flieger ist ohne Zweifel das bekannteste Modell, das Glycine jemals produziert hat. Es wurde zuerst im Jahre 1953 eingeführt und gehört seither zu ihrem Line-Up. Der Pilot richtete sich an Piloten und Reisende, der Flieger hatte ein 24-Stunden-Zifferblatt (der Stundenzeiger macht nur eine Runde um das Zifferblatt pro Tag statt zwei) und eine drehbare Lünette, die es dem Träger ermöglicht, die Zeit in einer zweiten Zeitzone zu verfolgen.

Der ursprüngliche Flieger wurde von 1953 bis 1978 produziert und unnötig zu sagen, die frühen Modelle sind jetzt in hohem Grade sammelbar. Die frühesten Versionen wurden mit einem Felsa cal. 692N und irgendwann in den 1960er Jahren wurde das Kaliber auf eine A.Schild cal umgestellt. 1700/1701.

Die Replik-Uhr in diesem Post, der Airman 2000, wurde 1998 eingeführt und unterscheidet sich von der traditionellen Flieger-Stil in, dass anstatt eine 24-Stunden-Bewegung wie die ursprüngliche Airman, ist dieses Modell mit einer ETA cal ausgestattet. 2983-2, die eine traditionelle Handanordnung hat; Der Stundenzeiger kreist zweimal am Tag.

Eine orange ’24hr‘ Hand wurde hinzugefügt, die sich nur einmal pro Tag dreht und die zweite Zeitzone verfolgt werden kann (diese Hand kann unabhängig von den Stunden / Minuten Zeiger über die Krone bewegt werden und kann so auf jede beliebige Stunde eingestellt werden Träger), und genau wie die ursprüngliche Airman dreht sich auch die Lünette, so dass sie verwendet werden kann, um eine dritte Zeitzone zu verfolgen.

Wie Sie im ersten Bild sehen können, Schweizer replica uhren mit eta werk, hatte die Replikuhr bessere Tage gesehen; Die Farbe von den Zahlen auf der Blende war zerkratzt worden und einige der Lume von den Händen fehlte. Nach Angaben der Besitzer, hatte es wahrscheinlich noch nie gewartet, so war es mehr als bereit für eine komplette Überholung.

Das erste, was zu tun war, um die Zahlen auf der Lünette neu zu streichen und wenn trocken, coat sie mit einer dünnen Schicht aus klarem Lack.

Nachdem die Bewegung gewartet worden war, wurde auf die fehlende Lume von den Händen aufmerksam gemacht. Anstatt zu versuchen, in die Löcher zu füllen, ist es viel besser, alle vorhandenen Lume aus den Händen zu entfernen und sie zu verleben. So gibt es keine Chance für einen ‚patchy‘ Blick auf das Finish und ein ungleichmäßiges Glühen, wenn geladen.

Hier ist die Replikuhr alle wieder zusammen.

Reich.

** Vielen Dank an Marc Vos dafür, dass er mir seine uhren shops chweiz auf dem Blog zur Verfügung stellt. Aufrechtzuerhalten.

2 Gedanken zu „Schweizer replica uhren mit eta werk – Glycine Flieger 2000 (ETA Cal. 2893-2)

  1. In reaction to circumstances like these and others in its background, Wikipedia owner Jimmy Walews has constantly preserved that thhe service as well as its
    neighborhood are constructed around a self-policing and also self-cleaning nature that
    is intended too ensure its write-ups are precise. http://charlesfilterproj1.com

Schreibe einen Kommentar